Hier bist du:   Jahreskalender >>  Pippi findet einen Spunk | Familien-Lesung | Nur nach Anmeldung per E-Mail

Pippi findet einen Spunk | Familien-Lesung | Nur nach Anmeldung per E-Mail

Pippi hat ein nagelneues Wort gefunden: Spunk. Aber was bedeutet es bloß? Zusammen mit Tommy und Annika macht sie sich auf in die Stadt, um das Rätsel zu lösen. Vielleicht hat hier schon mal jemand von einem Spunk gehört? Aber weder in der Konditorei noch im Eisenwarenladen oder beim Doktor kann man Pippi sagen, wer oder was ein Spunk ist. Können die Freunde das Rätsel lösen?

Szenische Lesung aus
Astrid Lindgren: Pippi findet einen Spunk
Verlag: Oetinger

Eine Kooperation des Haus der Jugend-Teams mit dem Theater 1098, dem Ensemble ALPACAH, dem Bündnis für Familie e.V. und der Stadtbibliothek Freiburg

Die verantwortungsvolle Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften macht eine Voranmeldung zu den szenischen Lesungen mit Angabe von Name und Adresse nötig. Wir bitten um Ihr Verständnis und um die Beachtung folgender Regeln:

  • Es gibt keine Tageskasse! Karten zur Familienlesung erhalten Sie ausschließlich über eine Vorab-Reservierung per E-Mail.
  • Schreiben Sie uns hierzu bitte eine formlose E-Mail mit Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer Adresse und Telefonnummer sowie der Anzahl der Sie begleitenden Kinder an kartenservice@jbw.de
  • Alle Angemeldeten müssen in einem Haushalt leben!
  • Anmeldeschluss für beide Lesungen von "Pippi findet einen Spunkf" (30.01. und 31.01.) ist am Freitag, 29.01. um 12.00 Uhr
  • Ihre Bestellung gilt erst dann als bestätigt, wenn Sie von uns eine Antwort-Mail erhalten haben.
  • Eine bestätigte Bestellung ist nicht auf andere Personen übertragbar


Vorbestellungen für die folgenden Familienlesungen nehmen wir generell erst ab 14 Tagen vor der jeweiligen Lesung entgegen. Früher eingesandte Bestellungen wollen wir aus Gründen der Fairness nicht berücksichtigen.

Schlagworte: Lesung, Familien, szenische Lesung

Service-Box


Kontakt

Haus der Jugend

0761 / 79 19 79 -0